Brand von Dixi-Toiletten

Polizeiinspektion Unterhaching

am Samstag früh gegen 4 Uhr alarmierte ein Zeuge die Feuerwehr und die Polizei, nachdem er im Landschaftspark zwei brennende Dixi-Container festgestellt hatte.

Die Klohäuschen standen auf Höhe des sogenannten „Skaterparks“. Gleichzeitig brannten ein paar hundert Meter weiter westlich zwei weitere Toilettencontainer. Die Feuerwehr Unterhaching konnte die Reste noch ablöschen, zu retten waren die Dixiklos aber nicht mehr. Es entstand ein Schaden von etwa 4000 €. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und sucht Zeugen. Bereits im letzten Jahr wurden in der Nacht zum 17. Juni zwei Dixis angezündet. Auch hier wird von Brandstiftung ausgegangen.