Die PI 31 möchte folgendes mitteilen

Quelle: Mika Baumeister auf Unsplash

Aktuelles

Am 08.07.2020, gegen 17:00 Uhr, befuhr eine 38-jährige Radlerin aus Taufkirchen den Grimmer Weg in Unterhaching. Dabei befuhr sie den zwar prinzipiell für Radler freigegebenen Gehweg, jedoch in die falsche Richtung. Dies verdeutlicht sogar ein Verbot für Radler – Schild. An der Einmündung zur Inselkammerstraße wollte sie diese überqueren, wurde jedoch von einer 43-jährigen Pkw-Fahrerin aus München übersehen. Beide stießen mit geringen Geschwindigkeiten zusammen. Die Pkw-Fahrerin hätte ein Vorfahrt Gewähren Schild zu beachten gehabt. Die Radlerin verletzte sich leicht, musste aber nicht ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand lediglich leichter Sachschaden. Da offensichtlich beide einen Fehler begangen haben, müssen sich nun beide in einem Verfahren verantworten.