Ein Helm hilft!

Polizeiinspektion Unterhaching

Am 22.03.2019, gegen 13:45 Uhr, wollte eine 11-jährige Schülerin des Lise-Meitner-Gymnasiums die Münchner Straße in Taufkirchen Höhe des Saxhuberwegs überqueren.

Sie wollte hierfür die dafür vorhandene Ampelanlage nutzen. Als diese für sie grün zeigte, wollte sie losrollen. Zur gleichen Zeit jedoch befuhr eine 75-jährige Rentnerin aus Oberhaching die Münchner Straße mit ihrem Pkw. Sie übersah die rote Ampel und stieß die 11-Jährige, die die Fahrbahn gottsei dank noch nicht gänzlich querte, nach rechts weg in den Grünstreifen. Dadurch verletzte sie sich am Bein.

Glücklicherweise trug das Kind einen Fahrradhelm. Sie wurde vom Rettungsdienst vor Ort erstversorgt, musste aber nicht sofort ins Krankenhaus, sondern wurde von der Mutter anschließend zum Arzt gebracht.

Am Pkw entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Die Fahrerin muss nun mit einem Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung rechnen.