Glück gehabt: Kleinkind mit Schutzengel

Polizeiinspektion Unterhaching

Am Freitag 21.07.2017, gegen 13:15 Uhr, ereignete sich in der Waldstraße in Taufkirchen ein Verkehrsunfall, bei dem die Schutzengel alle Arbeit geleistet haben.

Ein Vater lud gerade etwas in den Kofferraum seines Pkw, der Front voraus, in einer der quer zur Fahrbahn laufenden Parkbuchten parkte. Seine 21 Monate alte Tochter befand sich zunächst auf Höhe der Fahrertür. Sie lief aber plötzlich und ohne jeglichen Grund los am Vater vorbei auf die Straße, ohne dass dieser sie, trotz Versuch, noch packen konnte. 
In dem Moment passierte jedoch gerade ein Opel Vivaro in langsamer Fahrt die Stelle, sodass das Mädchen mit dem Kopf gegen die rechte hintere Fahrzeugseite rannte. Das Mädchen zog sich eine leichte Beule zu, der Pkw blieb unbeschädigt. Da beim Pkw-Fahrer, einem 29-jährigen Anlagenmechaniker aus München, kein Fehlverhalten erkennbar war, wurde kein Verfahren gegen ihn eröffnet.“