Novemberblues oder doch mehr? INTEGRAHaus der Beratung klärt auf

Foto integra e.V.

Aus den Vereinen Integra e.V.

Ja, im Norden, bei Finnen, Grönländern und Schweden sind Depressionen in den dunklen Wintermonaten typisch. Aber hier in Bayern? Auch bei uns ist ein Anstieg von Stimmungsschwankungen in der dunklen Jahreszeit normal.

Kinder können auch betroffen sein. Bei ihnen äußern sich die Symptome anders, als bei Erwachsenen. Und so fällt es schwer die Situation richtig einzuschätzen. Grundsätzlich gilt: Seelische Erkrankungen oder Depressionen sind nichts wofür man sich schämen muss. Sie sind bei den Ärzten ganz normal als Krankheit geführt. Kommen Sie in meine Sprechstunde, wenn Sie Fragen zu dem Thema haben oder sich für ein Familienmitglied informieren möchten. Mehr Info unter www.integra-hachinger-tal.de

 

Frau Katharina Franke ist für Sie da:

Offene Sprechstunde: Mittwoch, 21.11.;19.12. ohne Anmeldung von 16.00 – 17.00 Uhr im Bürgertreff. Eschenpassage (Achtung: 10.10. und 17.10. keine Sprechstunde).

Individuelle Termine: nach telefonischer Vereinbarung unter der Rufnummer
0 89/ 23 04 31 44 oder per Mail unter beratung@integra-hachinger-tal.de, im INTGRAHaus der Familie auf dem Postweg 8a/OG (barrierefrei)

Telefonsprechstunde: freitags von 14.00 - 16.00 Uhr unter der Tel. 0 89 / 23 04 31 44