Reifendiebe in Unterhaching

Polizeiinspektion Unterhaching

In den letzten Tagen haben Unbekannte zum wiederholten Mal Reifensätze aus verschiedenen Tiefgaragen in Unterhaching gestohlen.

Schwerpunkt war diesmal die Garage in der Bussardstraße, aus der insgesamt vier Reifensätze entwendet wurden. Passend zur anstehenden Frühlingszeit wählten die Diebe ausschließlich die dort gelagerten Sommerreifen aus. Vermutlich fuhren sie sogar mit einem Kleintransporter in die Tiefgarage und suchten die Reifen ganz gezielt aus. Es entstand ein Entwendungsschaden von mehreren tausend Euro. 

Die Polizei rät generell davon ab, Reifen in den Tiefgaragen praktisch ungeschützt zu lagern. Auch das Sichern mit einer Kette bringt oftmals nichts, denn darauf sind diese Täter eingerichtet. Teure Felgen sollten auf der Innenseite individuell gekennzeichnet werden, beispielsweise durch das Einschlagen einer Buchstaben- oder Ziffernkombination. Die Polizei bittet ferner, verdächtige Wahrnehmungen (Unbekannte Personen oder Fahrzeuge/Transporter in der Tiefgarage) umgehend über die Notrufnummer mitzuteilen.