Sternstunden-Tag gegen 1860 München

Torschuss

Bild: Dahoam in Unterhaching

Aus den Vereinen SpVgg Unterhaching

Auch in diesem Jahr unterstützt die Spielvereinigung Unterhaching wieder die Aktion „Sternstunden - wir helfen Kindern“ des Bayerischen Rundfunks mit einer umfassenden Spendensammlung.

 

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird die Spielvereinigung Unterhaching auch 2019 mit mehreren Aktionen Spenden sammeln und so einen Beitrag zur wichtigen Arbeit des Sternstunden e. V. leisten. „Ich betone immer wieder gern, dass wir uns unserer sozialen Verantwortung als Profiverein voll bewusst sind; darum ist es für die ganze Haching-Familie selbstverständlich, dass wir uns regelmäßig für wohltätige Zwecke engagieren. Mit unserem Nachwuchskonzept stehen Kinder und Jugendliche im Zentrum des Vereins; die Sternstunden helfen bedürftigen Kindern in Notsituationen und sind deshalb eine Herzensangelegenheit für uns“, so Manfred Schwabl, Präsident der SpVgg Unterhaching. Thomas Jansing, Geschäftsführer des Sternstunden e. V., ergänzt: „Sternstunden übernimmt seit über 25 Jahren Verantwortung für kranke, behinderte und in Not geratene Kinder in Bayern, Deutschland und weltweit.

Wir sind sehr dankbar, dass uns die SpVgg Unterhaching nun schon seit mehreren Jahren mit viel Engagement unterstützt und freuen uns auch auf die diesjährige Aktion.“ Um ihre Unterstützung und Verbundenheit zu den Sternstunden zu zeigen, wird die Hachinger Mannschaft im Derby gegen den TSV 1860 München am 1. Dezember wieder spezielle Trikots mit dem Sternstunden-Logo tragen. Ermöglicht wurde dies durch die großzügige Unterstützung des Hauptsponsors frostkrone, der bei dieser Begegnung auch diese Saison wieder zugunsten des karitativen Zwecks freiwillig auf das Trikotsponsoring verzichtet. „Wir danken unserem Hauptsponsor frostkrone mit seinem Geschäftsführer Frédéric Dervieux sehr herzlich für diese großartige Aktion. Das zeigt, dass wir starke Partner an unserer Seite haben, die unsere Werte voll und ganz teilen und auch danach handeln; darauf können wir sehr stolz sein“, so Peter Wagstyl, erster VizePräsident der SpVgg Unterhaching. Sämtliche im Spiel getragenen und dafür vorbereiteten Trikots werden im Anschluss an die Partie auf eBay versteigert (Stichwort: Haching Sternstunden Trikot); der Erlös aller Auktionen kommt vollständig Sternstunden zugute. Darüber hinaus werden freiwillige HelferInnen vor Anpfiff des Derbys an den Tribüneneingängen Spenden sammeln. Auch der Hachinger Nachwuchsbereich mit seinen Jugendmannschaften und der Haching Fußball Schule wird sich wieder tatkräftig an der Aktion beteiligen.

Schließlich unterstützen auch die Anhänger der Vorstädter mit einer besonderen Maßnahme den guten Zweck: Ein großer Teil der Verkaufserlöse eines speziell „von Fans für Fans“ entworfenen Schals zum 95. Jahrestag der Vereinsgründung wird an Sternstunden gespendet. „Unsere Fans wollen mit dieser tollen Initiative das soziale Engagement der SpVgg aktiv unterstützen und mitgestalten. Das zeigt einmal mehr, dass alle Mitglieder der Haching-Familie stets bereit sind, bedürftigen Mitmenschen zu helfen - getreu dem Motto: „Haching schaut hin“, so Daniel Eymer, zweiter Vize-Präsident der SpVgg Unterhaching. Die Spielvereinigung Unterhaching freut sich auf eine gelungene Sternstunden-Aktion 2019 und bedankt sich bereits im Voraus für die großzügige Spendenbereitschaft; Spenden

können auf folgendes Konto erfolgen:

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg
Kontoinhaber: SpVgg Unterhaching e. V.
IBAN: DE05 7025 0150 0028 8252 55
BIC: BYLADEM1KMS
Verwendungszweck: Sternstunden 2019

Oder per PayPal an: paypal@spvggunterhaching.de, Betreff: Sternstunden 2019